Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

                 Atemmeer - die Wohlfühloase

                Ute Frank

Der große Trip: Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst (Cheryl Strayed)

Veröffentlicht am 08.06.2017

In der Ferienzeit habe ich heute einmal eine Empfehlung der anderen Art: Der Roman einer Frau, die eine Wanderung auf dem PCT (Pacific Crest Trail) unternahm, um sich selbst zu heilen. Eine spannende Lektüre, die vielleicht auch jeden Einzelnen ein wenig zur Selbsterkenntnis führt.

Aus dem Inhalt:  „Die Frau mit dem Loch im Herzen, das war ich.“ Gerade 26 geworden, hat Cheryl Strayed das Gefühl, alles verloren zu haben. Und so trifft sie die folgenreichste Entscheidung ihres Lebens: die mehr als tausend Meilen des Pacific Crest Trail zu wandern, durch die Wüsten Kaliforniens, über die eisigen Höhen der Sierra Nevada, durch die Wälder Oregons bis zur „Brücke der Götter“ im Bundesstaat Washington – allein, ohne Erfahrungen und mit einem Rucksack auf dem Rücken, den sie „Monster“ nennt. Diese Reise führt Cheryl Strayed bis an ihre Grenzen und darüber hinaus ...

Ute Frank

Autorin *Wellnesstherapeutin (Gesundheitsberaterin) * Coach *Yoga- und Pilateslehrerin